Erfahrungen mit dem ComfyNest

hardenberg

“Nachdem wir lange Zeit nach einem Lagerungsnest für Frühgeborene, älter als 32 Wochen, gesucht hatten, fiel unser Auge plötzlich auf die schönen grünen Nester von „Benjamin Care“, dem sogenannten Benjamin ComfyNest. Die anderen Nester sind häufig zu klein, unpraktisch oder schlichtweg hässlich. Lagerungsnester sind hinsichtlich unserer Richtlinien des öffentlichen Gesundheitswesens äußerst wichtig. Sie bieten die Geborgenheit, die die Frühgeborenen so sehr benötigen. Minimieren den Stress, da die Kinder die Mittellinienposition gut beibehalten können und vermitteln den Eltern ein Gefühl von Zuneigung, wenn sie ihr Kind in einem Nest – sozusagen im Schoß der Mutter – zurücklassen. Den Eltern fällt direkt auf, dass die Kinder sehr schnell in einen tiefen Schlaf fallen können. Außerdem sind sie einfach in der Verwendung, wodurch auch die Eltern mühelos und sehr einfach mit dem Nest umgehen können. Wir sind als Team auf der Suche nach Materialien, mit denen auch Eltern problemlos umgehen können, da wir ein neues Family Centered Care Hospital planen. Im neu zu bauenden Krankenhaus möchten wir genau diesen Weg einschlagen, und die Materialien von Benjamin Care sind dabei einfach unschlagbar!”

lumc

“Sehr hygienisch wegen seines herausnehmbaren Innenbezugs – ein sehr wichtiger Faktor angesichts unserer Patientengruppe. Die Bänder verknäueln sich nicht, wenn mehrere ComfyNester gleichzeitig gewaschen werden. Sie lassen sich daher problemlos waschen. Das ComfyNest kommt immer trocken aus dem Trockner heraus. Wegen des herausnehmbaren Kissens bleibt der Rand schön dick, auch beim Waschen des Innenbezugs verändert er seine Form nicht, wodurch die Begrenzung für die Füße gut erhalten bleibt.“ Um den Innenbezug in das ComfyNest zu schieben, erfordert es ein wenig Geschicklichkeit. Wir haben uns anfangs schon daran gewöhnen müssen, allerdings gefällt es uns jetzt gut. Auch der Kundendienst ist gut, in der letzten Zeit hatten wir Innenbezüge, die beschädigt waren, die Ursache hiervon schien das Waschen zu sein. Die Firma ist kundenorientiert und untersucht zurzeit die mögliche Ursache des Problems.”

“Ich bin sehr vom Snuggle überzeugt! Es bietet eine ausgezeichnete und feste Begrenzung. Auch die Gewichtssäckchen sind sehr angenehm! Vor allem die „Seestern“-Form. Nach Anleitung der Krankenschwester (es sollte gegen den Kopf und über die Schultern hängen) lag sie herrlich. Ein echter Geheimtipp! Meine Tochter liegt sehr komfortabel darin! Viel besser als in den anderen. Diese bieten kaum Stabilität und Begrenzung, wodurch sie sich immer herauswindet und infolgedessen nicht komfortabel liegt. Die Ränder des Snuggle sind viel stabiler, dicker, schwerer und etwas höher, dadurch können ihre Beine gut darin gelagert werden, aber manchmal legt sie auch einfach gemütlich ihr Bein über den Rand, das findet sie auch sehr schön. Sie liegt sehr komfortabel und bei Bedarf kann mit den Bändern zusätzliche Begrenzung geboten werden. Kurz gesagt, ich hoffe, dass Sie dieses Snuggle-Nest für die Station anschaffen werden.”

antonius

“Ausgezeichnetes Nest, die richtige Größe für ein 1300 g schweres Kind, schöne Farbe und weiche Materialien. Das Schmusetuch gefiel der Mutter sehr gut und wurde verwendet. Wird das Kind mit allen vier Bändern gleichzeitig im Nest befestigt, kann man es nicht gut überwachen, wir benutzen dann nur zwei Bänder. Das Kind hielt seine Temperatur gut. Die Mutter des Kindes hat gefragt, ob ihr Kind immer in dem Nest liegen bleiben dürfte.”

geboortecentrum

“Das Nest macht einen kinderfreundlichen und bequemen Eindruck. Das Kind musste den Kopf gerade halten, das ComfyPillow war dafür ein ausgezeichnetes Hilfsmittel. Die Beine wurden mühelos mit dem ComfyStar gelagert, alles fühlt sich weich und komfortabel an. Die Mutter war glücklich und zufrieden: „Es soll ja auch nach was aussehen.“ Da ihr Kind als einziges so schön bei ihr an der Brust lag. Beim Anheben fühlt sich das Nest allerdings schwer an.”

“Wir können uns sehr glücklich schätzen, dass wir die Produktserie von Benjamin Care verwenden dürfen! Unser kleiner Philippe hat im Brutkasten äußerst gemütlich im ComfyNest gelegen. Dort haben wir auch regelmäßig das ComfyStar gegen ihn angelegt. Inzwischen liegt er in der Wiege, benutzt aber immer noch das ComfyPillow, gegen das er mit seinem Kopf ausgezeichnet gegen anlehnen kann.”

mcl-logo2

“Das Kind war im bisherigen Snuggle-Nest unruhig. In diesem Nest jedoch hatte es eine bessere Begrenzung und war dadurch entspannter. Das Nest lässt sich besser formen und kann mit dem Komfortkissen ergänzt werden.”

mcl-logo2

“Das Benjamin ComfyNest überzeugt durch seine Stabilität, schöne Form, und sage und schreibe 4 breiten Bändern, super. Das ComfyPillow um den Kopf und zusätzlich der ComfyStar ist schon ein wenig schwer, die Kinder bleiben jedoch auf diese Weise besser liegen.”

Interessiert? Schreib uns!

This post is also available in: Holländisch Englisch